Kooperativer Agrarschutz

von Tabea Kannenberg

Pilotprojekt in Blumenthal

Kooperativer Agrarschutz

Im Raum Blumenthal wird derzeit ein Pilotprojekt erprobt - das sogenannte „niederländische Modell“. Dabei bilden sehr unterschiedlich ausgerichtete Agrarbetriebe eine Kooperative und bündeln ihre Agrar-, Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen. Der Landschaftspflegeverband Prignitz-Ruppiner Land in Wittstock koordiniert die verschiedenen Maßnahmen.
 
Am 31. August 2022 stattete Staatssekretärin Anja Boudon Blumenthal einen Besuch ab und warb für das Kooperativenprogramm: "Mit der Umsetzung von Agrar-Umwelt-Klimamaßnahmen über Kooperativen können die zentralen Herausforderungen der Klima- und Biodiversitätskrise zielorientiert und gebietsspezifisch angegangen werden. ‘Gemeinsam‘ ist hier der Schlüssel zum Erfolg. So profitieren Landwirtinnen und Landwirte aufgrund eines deutlich geringeren bürokratischen Aufwands und bleiben flexibel."
 
Lesen Sie die Presseerklärung, um sich ausführlich über das Kooperativenprojekt zu informieren.

Zurück

Zurück

Logo Stiftung
LPV Prignitz-Ruppiner Land e.V.
03394 41 99 747
Kirchplatz 12
16909 Wittstock