5. Landwirtschaftstag 2022

von Jakob Schenk

Wasser & Boden

© Naturpark Stechlin-Ruppiner Land
© Naturpark Stechlin-Ruppiner Land

Auch in diesem Jahr konnte der 5. Landwirtschafttag in bewährter Form statt finden. Am 20. Oktober organisierten der Naturpark Stechlin-Ruppiner Land, die Preußenquelle Rheinsberg und der LPV Prignitz-Ruppiner Land die Veranstaltung. Die Themen drehten sich in diesem Jahr um Wasser/Klimaschutz und Agrarpolitik 2023.

Programm:

Möglichkeiten zum Klimaausgleich, Stephan Gehrendes, Georg von Bismarck-Ackerbau in Thüringen

Landschaftswasserhaushalt Brandenburg Dr. Fred Hattermann (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung, Arbeitsgruppe Hydroklimatische Risiken)

Innovative Ansätze zum Wassermanagement in der Landwirtschaft, Dr. Philipp Gerhardt (baumfeldwirtschaft.de)

Beregnung im Ackerbau, Ein Erfahrungsbericht Hans Heinrich Grünhagen (Geschäftsführer Hof Grünhagen, Heiligengrabe OT Wernikow)

Projektvorstellung: KoMoTec, Gerhard Richter (LPV Prignitz-Ruppiner Land e.V.)

Aktuelles zur Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) 2023, Ullrich Böhm (Referent für allgemeine Agrarpolitik, Landesbauernverband Brandenburg e.V.)

Zurück

Zurück

Logo Stiftung
LPV Prignitz-Ruppiner Land e.V.
03394 41 99 747
Kirchplatz 12
16909 Wittstock