Natur im Garten

von Jakob Schenk

Die Gartensaison ist im vollen Gang, aber es wird in diesem Jahr keinen Gartenwettbewerb geben. Dafür beabsichtigen wir ab 2022 auch weiterhin naturnahes Gärtnern zu belohnen, allerdings im Rahmen des deutschlandweit anerkannten Konzeptes „Natur im Garten“.

Kandidat*innen können sich weiterhin mit ihrem Garten beim LPV bewerben. Die Gärten werden von ausgebildeten Zertifizierer*innen begutachtet. Wenn dabei eine entsprechende Qualität der Naturnähe nachgewiesen werden kann, erhalten die Gartenbesitzer*innen eine emaillierte Plakette zum Anbringen am Gartenzaun.

Natürlich werden die Preisträger*innen der vergangenen 3 Jahre ebenfalls die Möglichkeit einer Zertifizierung ihres Gartens bekommen. Dies geschieht nach einer neuerlichen Begutachtung durch die Zertifizierer*innen, dürfte aber aller Voraussicht nach nur eine Formsache sein.

Zurück

Zurück

Logo Stiftung
LPV Prignitz-Ruppiner Land e.V.
03394 41 99 747
Kirchplatz 12
16909 Wittstock