LPV
Prignitz-Ruppiner Land
e.V.

Alle Nachrichten

von Jan Paki

in den vergangenen Jahren haben wir jährlich einen Hanf-Feldtag organisiert, der auf einem Agrarbetrieb mit Hanfanbau stattfand und regelmäßig auf ein großes Interesse stieß. Um Unterschiede von Anbauverfahren für Hanf besser beurteilen zu können, bieten wir in diesem Jahr statt eines stationär orientierten Feldtages eine Busexkursion an, in der wir verschiedene Flächen im Landkreis OPR anfahren, um die Hanfbestände und die dahinterstehenden Anbauverfahren zu besichtigen.

von Jan Paki

Die Ampel-Koalition erarbeitet gerade das Cannabis-Gesetz (CanG), das u.a. auch die rechtlichen Rahmenbedingungen für den Nutzhanf-Anbau regeln wird. Unsere Hauptforderung, Nutzhanf aus dem Betäubungsmittelgesetz herauszunehmen, wird nachgekommen werden. Trotzdem bleiben noch weitere Punkte offen, die für einen funktionieren Anbau, Verarbeitung und Vermarktung notwendig sind. Diese haben wir zusammengefasst.

von LPV - Redaktion

Im August wird der Landschaftspflegeverband in Kooperation mit dem Deutschen Sensenverein e.V. einen Sensenkurs anbieten. Sie erfahren alles Wissenswerte rund ums Sensen! Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen!

von Jan Paki

Am 16. und 17. Juni veranstalten wir unseren nächsten Workshop zum Thema "Bauen mit Hanfkalk". Der erste Tag findet in Lexow statt und widmet sich praxisbezogenen der Verwendung von Hanfkalk im Fachwerk. Der zweite Tag findet in Zempow statt und besteht vormittags aus einem kleinen Praxisteil und nachmittags aus Vorträgen zu dem Thema.

von Jan Paki

Am 23. März veranstalten wir in Blumenthal zusammen mit dem Kreisbauernverband Ostprignitz-Ruppin eine Informationsveranstaltung zum Nutzhanf-Anbau. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Landwirte, die Interesse am Anbau haben, aber alle anderen Hanf-Interessierten sind auch herzlich willkommen.

von LPV - Redaktion

Die Veranstaltungsreihe "Kaffee und Kultur" im Schloss Vichel wird weitergeführt und beginnt in diesem Jahr mit einem Vortrag von Dr. Krista Dziewiaty.  Am 5. Februar 2023 um 16 Uhr geht sie der Frage "Was tun wir für die Vögel in Agrarlandschaften?" nach.

von Jakob Schenk

Am 08. Dezember konnte die Veranstaltung "Photovoltaik auf Kirchenland" im Catharina-Dänicke Haus durchgeführt werden. Hintergrund sind die vermehrten Anfragen zum Bau von PV-Freiflächenanlagen auf landwirtschaftlichen Flächen, die auch Ländereien der Kirche betreffen. Gemeinsam wurde das Für und Wider diskutiert.

von Jakob Schenk

35 Traubeneichen konnten am Samstag in Rägelin in einer großen, vom Brandenburgischen Umweltministerium im Rahmen der Aktion „Lokale Agenda 21“ mit 4000,- Euro gefördert, gepflanzt werden. Sie säumen nun den Feld-, Wander- und Radweg von Rägelin nach Gadow. Ein in Rägelin beliebter Weg, den auch Viele nutzen, um zur Arbeit in die Kartzfehner Putenställe zu kommen, ohne über die Landesstraße nach Wittstock/Dosse fahren zu müssen.

von Jakob Schenk

Wir blicken zurück auf den mittlerweile 5. Landwirtschaftstag in Menz. Spannende Vorträge zum Thema Boden & Wasser ermöglichten eine tolle Veranstaltung. Vielen Dank an alle Teilnehmer und Beteiligten!

von Jakob Schenk

Am 5. Oktober machten sich Frau Kirchner und Frau Albrecht (Abteilung 3 - Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Forsten Referat 33) ein Bild vom Projekt "Kooperativer Agrarnaturschutz" in Blumenthal.

Zurück

Zurück

Logo Easy Verein Logo Stiftung
LPV Prignitz-Ruppiner Land e.V.
03394 – 41 99 747
Bahnhofstr. 1
16909 Wittstock